Dating-Seiten Tests

Besten Dating Seiten im Test

Dating-Seiten: Die Suche nach Zweisamkeit im Netz

Online-Dating und Dating-Seiten haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Viele Menschen versuchen diese Form des Verliebens, um eine ernsthafte Beziehung oder heißes Abenteuer zu finden. Da die Auswahl an möglichen Personen viel größer ist, finden auch chronische Singles ihr Glück.

Durch die sozialen Medien, wie Facebook, ist die Hemmschwelle, einen anderen Menschen in sein eigenes Leben zu lassen, viel geringer als noch vor ein paar Jahren. In vielen Berichten kann man nachlesen, dass Menschen bereits beim Schreiben von Nachrichten, zum Beispiel in Chats, bereits ein Gefühl von Verliebtheit verspüren.

Singles melden sich auf solchen Seiten an, um nach einem passenden Mensch Ausschau zu halten. Du solltest den Dating-Seiten-Vergleich durchführen, um für dich das Passende zu finden, sei es nach Interessen, Bedürfnissen oder Vorstellungen. Vielleicht hilft dir die Vorstellung, dass Kennenlern- Seiten wie ein riesen Café ist, wo sich nur Singles aus allen Regionen treffen und gemeinsam nach dem Traumpartner suchen.

Um es noch einmal zu erwähnen, du solltest verschiedene Dating-Seiten dem Test unterziehen, um für dich das optimale Ergebnis zu erzielen.

Vorteile von Dating-Seiten

Du glaubst, verlieben über Seiten im internet ist nicht möglich? Falls du diese Fragen mit Nein beantwortest, solltest du dir folgende Vorteile von Dating-Seiten durchlesen, um dich vielleicht vom Gegenteil überzeugen zu lassen:

  • Viel mehr passende Partner auf Seiten im Netz als im Alltag
  • Gezielte Suche nach gemeinsamen Interessen
  • Flexible Dates, orts- und zeitunabhängig
  • Kontakt mit mehreren Singles gleichzeitig
  • Großer Suchradius.

In vielen Alltagssituationen stoßen Singles immer wieder auf ihre Grenzen. Sei es, das Objekt der Begierde ist vergeben oder du traust dich nicht, es anzusprechen. Oft sind die Interessen einfach zu verschieden, wie zum Beispiel der Mann möchte nur etwas Trinken gehen, während die Frau schon dabei ist, sich zu verlieben.

Dank des Online-Datings kannst du gezielt auf der Suche nach einer Person sein, die exakt die gleichen Interessen hat wie du. Fakt ist, bei einer Börse, egal bei welcher, ist es klar, dass dein Gegenüber ebenfalls auf der Suche nach einem Verbündeten ist. Im Alltag ist dies nicht immer auf dem ersten Blick ersichtlich und gibt dir somit keine Garantie. Die außgewählte Person könnte sich bereits in einer glücklichen Beziehung befinden.

Flexibles Dating – wann immer du möchtest

Der richtige Zeitpunkt ist immer die große Herausforderung, wenn es darum geht, jemanden kennenzulernen. Vielleicht wäre dir gestern der Mann deiner Träume über den Weg gelaufen, wenn du eine halbe Stunde früher im Geschäft gewesen wärst. Oder du triffst in einer Bar einen interessanten Menschen, hast aber im Moment keine Zeit für ein ausführliches Gespräch. All diese Situationen kannst du im Online-Dating vermeiden. Denn du bestimmst die Zeit, wann du aktiv bist. Es spielt absolut keine Rolle, ob du nachts Ausschau hältst oder am Tag. Du musst nicht mehr viel Geld ausgeben für Getränke und Essen in Restaurants, nur in der Hoffnung, dass du dort dann die Person triffst, mit der du eine glückliche Beziehung haben wirst. .

Versuche dein Glück mehrmals gleichzeitig

Das Leben ist nicht wie im Fernseher, du kannst nicht mehrere Personen gleichzeitig zu einem Gruppendate einladen. Beim Dating im Netz funktioniert das hingegen schon. Du kannst dir viele Personen anschauen und wenn dir jemand gefällt, hinterlässt du einfach eine Nachricht.

Sobald du das Gefühl hast, dass mit einem Gegenüber die Chemie passt, kannst du den anderen ganz bequem eine Absage per Nachricht erteilen. Sollte dir so etwas mal passieren, dass du einen Korb bekommst, darfst du nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern einfach weiter machen. Durch die hohe Anzahl der Mitglieder, hast du jederzeit die Chance neue Menschen kennenzulernen.

Keine örtliche Eingrenzung

Singles lernen Singles nur in den Regionen kennen, wo sie sich hauptsächlich aufhalten. Denn Fakt ist, Menschen befinden sich nur woanders, wenn sie zum Beispiel im Urlaub sind. Mit Kennenlern-Seiten hast du die Möglichkeit, Singles auch außerhalb deines Wohnortes kennenzulernen, mit der praktischen Suchfunktion, wobei eine entfernte Beziehung auch etwas Interessantes an sich hat.

Dating-Seiten – Wie funktionieren diese Seiten?

Im Aufbau und in der Struktur sind Dating-Seiten sehr ähnlich. Findest du dich auf einer Dating-Seite einmal zurecht, sind die anderen Seiten für dich überhaupt kein Problem mehr. Der erste Schritt ist überall gleich. Du musst dich zuerst anmelden und dein Profil erstellen. Bei den einzelnen Dating-Seiten wie Parship oder eDarling, müssen neue User nach der erfolgreichen E-Mail-Registrierung einen Fragebogen ausfüllen, mit dem dann deine Persönlichkeit ausgewertet wird.

Bei den anderen Dating-Seiten funktioniert die Anmeldung immer gleich. Du musst dich mit deiner gültigen E-Mail-Adresse direkt auf der Dating-Seite registrieren, dein persönliches Passwort auswählen oder dich bequem mit deinem Facebook Account anmelden.

Als Nächstes kannst du deine persönlichen Daten angeben, wie dein Alter, deinen Wohnort, deinen Nutzernamen und alles, was du noch so preisgegeben willst. Zum Schluss solltest du noch ein passendes Profilbild hinzufügen. Dies kann aber die größte Herausforderung werden. Du solltest einfach ein Bild von dir auswählen, auf dem du so bist, wie du bist, dann sind deine Erfolgschancen sehr hoch.

Einige Dating-Seiten möchten ebenfalls, dass du einen Text selbst schreibst, damit sich andere User eine Vorstellung von dir bekommen. In diesem Text kannst du dich näher beschreiben und erwähnen, warum man dich kennenlernen sollte. Des Weiteren kannst du auf deine eigenen Wünsche näher eingehen oder deine Wunschperson näher beschreiben.

Welche Dating-Seiten gibt es?

Menschen, die sich auf den Dating-Portalen anmelden, haben unterschiedliche Vorstellungen, wie das Ganze abläuft. Viele sind auf der Suche nach der großen Liebe, andere möchten ein Abenteuer, manchmal ist auch nur der Wunsch für weitere soziale Kontakte da. Aus diesem Grund haben Online-Dating-Seiten unterschiedliche Schwerpunkte gewählt, die auf die einzelnen Interessensgruppen abgestimmt sind. Erwähnenswert ist, dass es sehr spezielle Dating-Seiten gibt. Darunter fällt zum Beispiel Seiten für Hunde- oder Pferdeliebhaber, Bauern usw. Der Fantasie ist da keine Grenze gesetzt. Grundsätzlich kann man aber zwischen 3 großen Hauptkategorien unterscheiden, nämliche Singlebörse, Partnervermittlungen und Casual-Dating-Seiten. Im Anschluss werden wir dir die einzelnen Börsen etwas näherbringen.

Singlebörse

Bei dieser Dating-Börse liegt der Schwerpunkt auf der Suche nach Beziehung, gegebenfalls kann aber auch ein Abenteuer oder Flirt gesucht und gefunden werden. Deine Erfolgschancen sind von deinem eigenen Aufwand abhängig, das heißt, je mehr Zeit du investierst, desto bessere Chancen hast du auf Erfolg. Jemand der nur auf die Aktivität seines Gegenübers wartet, wird nicht so erfolgreich sein.

Unterschiede bei den einzelnen Singlebörsen

Bei diesen Single-Seiten gibt es natürlich auch markante und relevante Unterschiede. Zu Beginn solltest du dir erst einmal klar werden, was du möchtest. Viele Börsen arbeiten mit einem sogenannten Matching-System. Das heißt, dir werden passende Mitglieder vorgeschlagen, die du dann kontaktieren kannst, wenn du möchtest. Bei manchen Dating-Seiten kann es sein, dass du nur solche vorgeschlagenen Menschen kontaktieren kannst.

Bei vielen Dating-Seiten spielt ein Persönlichkeitstest eine wichtige Rolle. Du musst diesen umfangreichen Persönlichkeitstest ausfüllen, bevor du deine Flirtattacken starten kannst. Hier geht es um dein Leben, deine Person, deine Wünsche sowie deine Erwartungen. Mittels deinen Antworten wird dein Persönlichkeitsprofil erstellt und anschließend deine passenden Mitgliedervorschläge angeboten.

Kurz gesagt:

  • Viele Singlebörsen haben einen Persönlichkeitstest
  • Kennenlernen von Singles wird erleichtert
  • Schwerpunkt liegt beim Kennenlernen, Flirten und der Partnersuche
  • Beispiel für solche Single-Seiten sind Findedates.com oder Dating Café.

Partnervermittlungen

Bei dieser Form bist du ebenfalls auf der Suche nach einem festen Partner. Der Unterschied zur klassischen Singlebörse liegt aber darin, dass die Vermittlung von potenziellen Partnern von jemandem anders übernommen wird.

Je nachdem, welche Seiten du dir ausgesucht hast, wird ein Profil von dir entsprechend erstellt. Dazu ist es notwendig, dass du eine Menge Informationen angibst, die deine Person betreffen. Es kann durchaus vorkommen, dass du ein echtes Treffen mit deinem Vermittler hast. Sobald dein Persönlichkeitsprofil fertig erstellt wurde, macht sich dein Vermittler an die Arbeit. Er sucht nach Personen, die zu dir, aufgrund von deinen Interessen, passen könnten. Dazu benutzt er die hauseigene Kartei.

Bei Partnervermittlungen läuft es ähnlich ab wie bei normalen Singlebörsen. Du hast allerdings den Vorteil, dass ein wissenschaftliches Testverfahren verwendet wird, um deinen perfekten Partner zu finden.

Generell liegen Partnervermittler im höheren Preissegment, die Erfolgsquote ist aber bei weitem höher als bei anderen den anderen Möglichkeiten.

Kurz gesagt:

  • Hohe Erfolgschancen
  • Perfekter Persönlichkeitstest
  • Hohe Übereinstimmung der Tests durch den Test
  • Beispiele für Partnervermittlung-Seiten sind GibsMir, Parship oder ElitePartner.

Casual-Dating-Seiten

Eine solche Dating-Seite wird von Menschen hauptsächlich genutzt, die kein Interesse an einer festen Beziehung bekunden, sondern eher nur ein sexuelles Abenteuer suchen. Viele Menschen behaupten, dass nur Männer auf der Suche nach solchen Abenteuern sind, aber dies ist so nicht der Fall. Mit Stil und Diskretion kannst du einen Mensch für deine sexuellen Vorlieben finden.

Trotzdem gibt es große Unterschieden zwischen den einzelnen Dating-Seiten. Einige arbeiten nach dem Vermittlungsprinzip und bieten Partnervorschläge an, die anhand deiner Angaben ausgesucht wurden. Andere Dating-Seiten legen viel Wert auf Eigeninitiative.

Kurz gesagt:

  • Erotische Treffen stehen im Vordergrund und nicht eine feste Beziehung
  • Frauen sind bei der Suche ebenfalls vertreten
  • Vermittlungsprinzip oder Eigeninitiative kann genutzt werden
  • Beispiele sind GibMirSex oder First Affair.

Seiten für spezielle Zielgruppen

Du zählst dich zu den Otto-Normalverbrauchern? Das heißt du fällst nicht weiter im Alltag auf, harmonierst gut mit anderen Menschen, hast kein Problem dein perfektes Gegenstück zu finden. Dennoch hast du ein besonderes Interesse oder außergewöhnliches Hobby? Dann fällt es dir vielleicht doch schwer, einen perfekten Partner mit ähnlichen Vorlieben zu finden. Dating-Seiten für spezielle Zielgruppen könnten deine Lösung sein. Diese Seiten haben sich auf unterschiedliche Schwerpunkte spezialisiert. Darunter fallen zum Beispiel:

  • Fans für bestimmte Musikrichtungen
  • Veganer oder Vegetarier
  • Homosexuelle Menschen
  • Ab einem Alter von 50 Jahren.

Sind bezahlte Dating-Seiten rentabel?

Viele User stellen sich die Frage, wo habe ich mehr Chancen einen perfekten Partner zu finden? Bei einer gebührenpflichtigen oder gratis Dating-Seiten. Experten meinen, viele Dating Seiten sind nur auf dein Geld aus. Diese Personen haben aber keine Ahnung, denn jede Form von einer Dienstleistung kostet heutzutage Geld.

Dating-Seiten haben natürlich Ausgaben, die Server müssen gewartet und gemietet werden. Angestellte, wie zum Beispiel vom Kundensupport müssen bezahlt werden und der Nutzer erwartet, dass immer alles funktioniert. Diese Ausgaben werden teilweise durch die Premium-Mitgliedschaften gedeckt. Fakt ist, du zahlst diese Beiträge ja nicht zum Spaß, sondern du erzählst vielleicht deine große Liebe auf diesem Weg.

Vorteile bei einer Premium-Mitgliedschaft:

  • Alle Funktionen auf der Plattform verwendbar
  • Personen angemeldet, die wirklich eine Beziehung wollen
  • Qualität höher als bei kostenlose Dating-Seiten
  • Perfekter Support.

Weit mehr Funktionen als Premium Mitglied

Bei fast allen Dating Seiten ist die Anmeldung, die Registrierung und die Profilerstellung kostenlos. Auch das Ergebnis eines Persönlichkeitstests wir bei Portalen zum Dating kostenlos zur Verfügung gestellt. Solltest du aber Interesse an wichtigen Funktionen haben, wie zum Beispiel das Versenden von Nachrichten, solltest du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen.

Als Basis-Nutzer kannst du entweder die Nachrichten von anderen Mitgliedern nur lesen oder du hast nur eine bestimmte Anzahl von Nachrichten, die du selbst verschicken kannst. Als Premium-Nutzer hast du die Möglichkeit jederzeit Kontakt zu anderen Mitgliedern aufzunehmen und signalisierst gleichzeitig, dass du bereit bist, viel in dein Glück zu investieren.

Finde den richtigen Menschen für dich

Gratis Seiten, auf der sich jeder X-Beliebige anmelden kann, locken viele Fake-Profile an. Auf kostenpflichtigen Seiten kannst du annehmen, dass dein Gegenüber kein Fake-Profil ist.

Kostenpflichtige Seiten habe eine höhere Qualität

In eine Partnerbörse zu investieren, kann eine Investition für das restliche Leben sein. Die Unterschiede zwischen kostenlosen Dating-Seiten und kostenpflichtigen Versionen sind erheblich. Allein der Support bei gebührenpflichtigen Varianten ist umfangreiche und schauen, dass der Kunde, also du, immer zufrieden bist. Denn wer nicht zufrieden ist, wechselt den Anbieter und ruiniert das Geschäft.

Passt eine Mitgliedschaft zu dir? Wenn ja, welche genau?

Zu Beginn solltest du dir überlegen, was du wirklich möchtest. Diese Überlegungen solltest du mache, damit du keine Fehler machst und gegebenfalls ein Risiko eingehst, dass du hättest vermeiden können. Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Ist der Anbieter seriös?
  • Nutzt du deine Premium-Mitgliedschaft?
  • Wie lange sollte die Laufzeit deiner Mitgliedschaft sein?
  • Kann ich mein Abo kündigen?

Solltest du dich dazu entschlossen haben, eine Mitgliedschaft einzugehen, kannst du unterschiedliche Laufzeiten auswählen. Die kürzeste Laufzeit ist meistens nach einem Monat beendet. Diese kostet aber weit mehr, als wenn du eine längere Laufzeit wählst. Du musst es trotzdem für dich abwägen, weil wenn du nur vorhast, das Ganze einen Monat zu nützen, hilft dir eine teure Jahresmitgliedschaft gar nichts.

Wann und wie kann ich kündigen?

Du solltest dich, bevor du dich mit einer Premium-Mitgliedschaft auseinandersetzt, mit der Kündigung im Allgemeinen beschäftigen. Folgende Fragen könnten dich dabei unterstützen:

  • Wie kann ich meine Mitgliedschaft beenden?
  • Wird meine Mitgliedschaft nach Ende der Laufzeit automatisch verlängert?
  • Welche Kündigungsfristen muss ich einhalten?

Du solltest dich schon im Vorfeld erkunden, ob du deine Kündigung schriftlich per Post einreichen muss oder ob es reicht, wenn du eine E-Mail schickst. Weitere Möglichkeiten für eine Kündigung wären der Weg per Fax oder dass du vielleicht direkt in deinem Account kündigen kannst. Ein weiterer Punkt, der wichtig ist, wäre zu wissen, ob deine Mitgliedschaft automatisch verlängert wird oder ob sie normal ausläuft. Die Kündigungsfristen selbst müssen selbstverständlich eingehalten werden. Wenn du diese versäumst, musst du leider für einen weiteren Zeitraum deine Gebühren bezahlten.

Kleiner Tipp am Rande: Solltest du eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben und diese eine automatische Verlängerung beinhaltet, solltest du direkt im Anschluss kündigen, um die Frist nicht zu versäumen. Möchtest du nach Ablauf der Vertragslaufzeit weiterhin Premium Kunde bleiben, kannst du immer noch einen neuen Vertrag abschließen.

Ist dein Anbieter seriös?

Wie in jeder Branche gibt es auch bei den Dating Seiten schwarze Schafe. Ein Blick in diverse Testberichte könnte bei der Auswahl des richtigen Anbieters hilfreich sein. Du solltest verschiedene Angebote gegenüberstellen und dir den Anbieter auswählen, der dir zusagt. Mit einem Quiz kannst du zum Beispiel herausfinden, wer auf deine individuellen Bedürfnisse optimal eingeht. Folgende Fragen könnten dir dabei helfen, einen guten Anbieter für dich herauszufinden:

  • Hat der Anbieter ein vollständiges Impressum?
  • Sind die AGBs vollständig und wird jeder Punkt ausführlich erklärt?
  • Ist der Support kostenlos?
  • Wurden bereits diverse Auszeichnungen für das Portal verliehen?
  • Gibt es ein TÜV-Siegel, zum Beispiel für geprüfte Sicherheit?

Nutzung deiner Premium-Mitgliedschaft

Eines ist klar, sobald du Geld investierst, möchtest du natürlich auch von den Ergebnissen profitieren. Wenn du genug Zeit hast, die Vorteile einer Premium-Mitgliedschaft zu nutzen, dann kannst du ohne Bedenken eine Mitgliedschaft abschließen. Sollte deine Zeit begrenzt sein, durch einen Urlaub oder weil du beruflich bedingt eingespannt bist, so wäre es besser, wenn du einen anderen Zeitraum auswählen würdest.

Es kann nämlich vorkommen, dass du nicht gleich in der ersten Woche deinen Traumpartner findest, sondern dass es sein kann, dass es länger dauert, bis du jemanden kennenlernst, wo die Chemie einfach passt.

Kostenlose Dating-Seiten

Viele Menschen stellen sich die Frage, warum sollte ich für etwas bezahlen, dass ich auch kostenlos erhalten kann. Für Dating-Seiten gibt es eine Menge Gründe, warum kostenfreie Dating-Seiten nicht immer eine gute Wahl ist.

Es ist ganz klar, dass auf kostenlosen Seiten die Fake-Profil-Quote einfach höher ist als bei anderen. Zum Teil werden dort die Profile nicht überprüft. Da kann es durchaus vorkommen, dass Männer Frauen sind und umgekehrt. Die Anmeldung selbst ist bei fast allen Seiten kostenlos. Somit kannst du die verschiedenen Dating-Seiten einmal anschauen und du schauen, ob die Seite deinen Vorstellungen entspricht. Danach kannst du immer noch zu einer Premium-Mitgliedschaft wechseln.

Online-Dating – Wie werde ich erfolgreich?

  • Grundsätzlich solltest du offen und neugierig sein, neue Menschen kennenzulernen. Dies sind auch wichtige Voraussetzungen, um deinen passenden Partner im Internet zu finden.
  • Weiteres solltest du Initiative ergreifen. Du wirst keine großen Erfolgschancen haben, wenn du dich nicht bemühst. Das heißt also Fragen stellen, Nachrichten beantworten und sich einfach Mühe geben. Besser für dich ist es natürlich, wenn du selbst aktiv wirst und für dich interessante Nutzer anschreibst. Durch diesen Schritt sind die Chancen größer, das perfekte Match zu erhalten. Wenn du keine Lust dazu hast, neue Menschen kennenzulernen, bringt dir es nichts, sich auf beste Dating-Portale zu begeben.
  • Auch wenn du nur auf Casual-Dating-Seiten unterwegs bist, bei denen es auch gute Dating-Seiten gibt, solltest du dir Mühe bei deiner Profilgestaltung geben. Du solltest von deiner Konkurrenz klar herausstecken, vielleicht mit einem humorvollen Text oder einem außergewöhnlichen Bild.
  • Du solltest dich so darstellen, wie du wirklich bist, also nicht schöner, durch eine Fotobearbeitung zum Beispiel. Lügen solltest du auch vermeiden, denn irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht. Sicherlich kannst du deine Stärken und Qualitäten hervorheben, aber alles mit Maß und Ziel. Dein Profiltext könnte sich sehr gut dafür eignen.
  • Dein Profiltext sollte von dir, von deiner Persönlichkeit, deinen Wünschen, deinen Zielen und alles andere, was dir noch so wichtig ist, handelt. Ein Beispiel dafür wäre, wenn du humorvoll bist, kannst du dich zum Beispiel durch kreative Sätze oder Witze beschreiben.
  • Dein Profilbild sollte so ausgewählt werden, dass es deine Persönlichkeit widerspiegelt, deine schönsten Züge hervorhebt.
  • Dein Dating-Profil sollte ständig von dir aktualisiert werden. Denn dein potenzieller Partner möchte schon wissen, ob du einen Wohnortswechsel planst oder vielleicht eine Reise um die Welt. Ebenso solltest du dein Profilfoto regelmäßig ändern. Diese Aktion zeigt deinem Gegenüber, dass du noch aktiv bist und dass diejenigen, die sich mit dir treffen, nicht von deinem Äußeren enttäuscht werden, falls du dein Äußeres gravierend geändert hast.

Sind die Erfolgschancen bei der Online-Partnersuche hoch?

Heutzutage sind immer mehr Menschen auf Dating-Seiten auf der Suche nach der großen Liebe. Es gibt eine sehr große Auswahl an Dating-Seiten, mit vielen Möglichkeiten, den passenden Partner im Internet zu finden. Wer nicht auf der Suche nach einem fixen Menschen ist, kann stattdessen neue Freunde finden oder den einen oder anderen Hobbypartner.

Altbewährte Orte zum Kennenlernen, wie zum Beispiel Bars, Diskotheken oder sogar öffentliche Verkehrsmittel, geraten immer mehr in den Hintergrund. Grund dafür ist, dass es viel leichter ist, andere Nutzer in der virtuellen Welt kennenzulernen als in der realen Welt. Du riskierst einfach nicht, dein Gesicht zu verlieren, wenn es hinter dem Smartphone ist. Im schlimmsten Fall bekommst du einfach keine Antwort.

42 % aller deutschen Staatsbürger glaube, dass man die große Liebe mit einer Dating-Website finden kann. Eine Studie im Singlebörsenvergleich ergab, dass sich 16,4 % der getrauten Paare im Internet kennengelernt haben. 800 Standesämter haben an dieser Studie teilgenommen.

Höchstwahrscheinlich ist diese Prozentzahl aber um einiges höher, da sich Nutzer einfach nicht trauen zuzugeben, dass sie sich aufgrund von einer Dating-Seite kennen und lieben gelernt haben. Dazu kommt noch die unklare Zahl der Verliebten, die noch nicht geheiratet haben.

Tatsache ist, dass sich viele Singles in der heutigen Zeit online kennenlernen und durch ein Dating-Portal zusammengeführt werden. Beziehungen, die ihren Anfang im Internet hatten, halten weitaus länger. Grund dafür könnten die intensiven Gespräche zu Beginn sein, die schon vor dem ersten Treffen stattgefunden haben.

Dating-Seiten vergleichen gehört an erster Stelle

Egal, was du suchst, ob einen festen Partner oder nur einen Flirt, mit den unterschiedlichen Dating-Seiten ist dies möglich. Solltest du dir nicht sicher sein, welche Dating-Seite die optimale für dich ist, dann ist der online Dating-Portale-Vergleich für dich das Richtige. Dort findest du die beste Dating-Seite, der somit auch gleich der Dating-Testsieger ist. Du kannst dort sicher gehen, dass mit deinen persönlichen Daten vertrauensvoll umgegangen wird und auch mit deinen Angaben, die auf deinem Profil veröffentlicht werden.

Für deinen Dating-Seiten-Test solltest du folgende Kriterien berücksichtigen:

  • Mitgliederanzahl
  • Vorhandensein von Fake-Profilen
  •  Einhaltung des Datenschutzes
  • Kommunikationsmöglichkeiten
  • Benutzerfreundlichkeit der Plattform
  • Kosten & Preise
  • Erfolgsquote.

Mit der Anmeldung auf Dating-Seiten wirst du Spaß haben, viele neue Leute kennenzulernen, die die gleichen Interessen und die gleichen Bedürfnisse wie du haben. Habe einfach nur Mut, um dich anzumelden, vielleicht wirst du schon bald nicht mehr alleine durchs Leben gehen und dich in einer glücklichen Beziehung leben. Und nun los, such dir deine Website aus und starte mit deiner Dating-Session.