Dating-Seiten Tests

Wildspank Test & Erfahrungen

WildSpank wirbt mit einer modern designen Startseite, die unter anderem Werbung für eine kostenlose Anmeldung macht. Des Weiteren wird mit zahlreichen Mitglieder geworben, die auf...

Wildspank Test & Erfahrungen

WildSpank wirbt mit einer modern designen Startseite, die unter anderem Werbung für eine kostenlose Anmeldung macht. Des Weiteren wird mit zahlreichen Mitglieder geworben, die auf...

TreffeGirls Test & Erfahrungen

Bei TreffeGirls ist der Name Programm. Du kannst hier viele Mädchen und Frauen ab 18 treffen und immer wieder tolle neue Leute kennenlernen. Natürlich stehen...

Secret.de Test & Erfahrungen

Die Singlebörse für Casual-Dating mit Niveau und Diskretion Secret.de gibt es seit 2011. Sie ist eine der Singlebörsen in Deutschland, die sich auf erotische Verbindungen...

Pimperbook Test & Erfahrungen

PimperBook ist eine sehr junge Dating-Plattform, die sich auf Verbindungen der schnelleren, aber auch der langsameren Art spezialisiert hat. Ein gut gemischtes Publikum aus jüngeren...

Dating Cafe Test & Erfahrungen

Dating Cafe: Ist das die Seite, auf der ich Singles in meiner Altersgruppe und aus meiner näheren Umgebung finde? Wie viele Mitglieder hat das Portal,...

Parship Test & Erfahrungen

Parship zählt zu den wohl bekanntesten Singlebörsen in Deutschland. Auf dem Portal treffen sich Partnersuchende mit Niveau – nicht für schnelle Abenteuer, sondern für eine...

GibsMir Test & Erfahrungen

GibsMir – kann ich hier mein bestes Sex-Abenteuer finden? Oder vielleicht doch meine große Liebe? Die neue Online Singlebörse ist eine der größten Treffpunkte im...

GibMirSex Test & Erfahrungen

GibMirSex – noch aussagekräftiger kann ein Name nicht sein. Die Plattform, auf der sich Männer sowohl als auch Frauen für schnelle, unkomplizierte Abenteuer verabreden. Doch...

Partnerbörsen sind das neue Schwarz - ein Must-have

Mit den Partnerbörsen im Internet bieten sich viele Möglichkeiten und Chancen, neue Leute und andere Singles kennenzulernen - und dies ist auch der Grund, warum die Online-Börsen so florieren. In der heutigen Zeit ist es schlichtweg einfacher, Menschen über das Internet kennenzulernen, als sich in Clubs und Bars zu treffen. Außerdem ist der Flirtversuch in einem Café häufig aufwendiger als bei einer Kontaktbörse, hinzu kommt auch, dass dort nur Menschen angemeldet sind (sofern nicht anders angegeben), die auf der Suche nach einem Partner sind.

Was sind diese Dating-Portale? Um den Traumpartner zu finden, gehen viele Singles auf Partnersuche im Netz. Mithilfe von Dating-Portalen ist es einfacher neue Leute aus der Region kennenzulernen und entsprechend Dates zu arrangieren.

Die Singlebörsen, wie sie auch genannt werden, sind entweder für jeden Suchenden optimal oder haben einen Schwerpunkt wie die sexuelle Orientierung (Kontaktbörsen für Homosexuelle), das Alter (Börsen für über 60-Jährige) oder auch Religion (Dating-Portale für Christen) kann ein Schwerpunkt sein. Die gängige Kontaktbörse ist aber für jeden Mann und jede Frau geeignet, die einen neuen Partner kennenlernen will.

Auf diesen Seiten für online Kontaktanzeigen angemeldet, kann man sein eigenes Profil mit Bild und Video ausfüllen und sich so einfach von anderen finden lassen. Die Kontaktaufnahme ist auf den Portalen mit Chat und Profil sehr einfach. Natürlich steht aber in erster Linie auch die eigene Suche auf dem Plan, da auf der Börse viele weitere Suchende angemeldet sind und sich entsprechend auch mithilfe ihrer Profile finden lassen.

Mithilfe von ein paar Klicks kann man dutzende Frauen und Männer für eine Beziehung auf den Börsen finden, ihnen Nachrichten schreiben und wenn alles passt mit der richtigen Partnerwahl auch treffen.

Singlebörsen und Partnerportale erleichtern die Suche nach einem festen Liebesglück oder auch nach einer schnellen Nummer. Es muss ja nicht immer nach dem neuen Lebensgefährten gesucht werden, manchmal ergibt sich auch ein nettes Techtelmechtel, das man gerne wiederholt oder man findet sogar Freunde.

Bei der großen Auswahl je nach Kontaktbörse kann man auch einfach mal drauflos suchen und je nach Auswahlkriterien kann man zugleich auch Personen ausschließen, die eben keine feste Beziehung suchen oder die nur nach einer Freundschaft Ausschau halten.

Welche Vorteile bieten Partnerbörsen?

Dating-Portale bieten eine große Bandbreite an Boni gegenüber dem klassischen Suchen nach einem Partner. Die Vorteile der Onlinebörsen überwiegen die Nachteile, wobei beides aber immer abhängig davon ist, was und wen man sucht, auch manchmal wie man sucht. Entsprechend ist es auch nicht einfach, die beste Partnerbörse zu finden.

  • Große Auswahl an Singles: Auf den Dating-Portalen tummeln sich immer viele Leute aus der Region, die man bei einem Besuch in einer Bar oder Kneipe so nie kennenlernen könnte. Natürlich sind die eigenen Anforderungen auch entscheidend.

  • Suche nach Kriterien: Während man auf der Kontaktbörse während der Suche nach bestimmten Kriterien einschränken kann, dazu zählen zum Beispiel Kinderwunsch oder Religion, sind solche Themen bei einem Gespräch erst herauszufinden (und niemand fragt beim ersten Treffen, ob der Gegenüber noch Kinder haben möchte).

  • Kosten & Kostenfrei: Es gibt neben kostenfreien Singlebörsen auch kostenpflichtige Varianten. Aber auch diese Dating-Portale bieten einige kostenfreie Feature und Gratis-Angebote, um sich erst einmal zu Recht zu finden und die Seite auszuprobieren.

  • Anonymes Suchen: Was natürlich auch einen Vorteil bringt, kann aber auch ein Nachteil sein. Die Anonymität bei Partnersuchen ist natürlich mit einem Bild nicht mehr zu 100% gegeben, aber dennoch kann man im Internet anonymer als Single nach einem Partner suchen.

  • Kann überall genutzt werden: Also überall dort, wo es Internet gibt, kann man die Singlebörse auch nutzen und Leute anschreiben. Ob auf Arbeit, in der Bahn, während eines ausgiebigen Vollbads oder auch im Urlaub - die Suche nach einem potenziellen Partner ist 24 Stunden am Tag möglich, von überall auf der Welt.

Für wen sind Partnerbörsen geeignet?

Eigentlich kann jeder auf Online-Partnerbörsen suchen und die Singles aus der Umgebung kennenlernen. Es gibt aber doch die eine oder andere Gruppe, die sich mit seriösen Date-Seiten einfacher tut, ein Gegenstück zu finden oder auch überhaupt neue Leute kennenzulernen.

So kann auf Dating-Portalen gezielt und anonym nach der großen Liebe gesucht werden, wenn man sich zum Beispiel sexuell neu orientieren möchte, auch mal neue Sachen ausprobieren will oder sich nach einem unverbindlichen Flirt sehnt. Wenn Ehemänner und Väter auf einmal ihre Homosexualität entdecken, kann eine Singlebörse im Netz auch helfen. Dasselbe gilt natürlich auch für Frauen oder Menschen, die einfach etwas Neues ausprobieren möchten.

Aber auch, wenn heterosexuelle Paarungen gesucht sind oder einfach nur ein One-Night-Stand, kann die Partnersuche im Web Sinn machen. Für Menschen, die wenig Zeit haben, weil sie berufstätig sind oder die einfach keine Lust (mehr) haben, Kneipen und Bars abzuklappern, um jemanden kennenzulernen.

Die Bandbreite an Personen, die sich auf Kontaktbörsen tummeln ist so vielfältig wie die Einwohner einer Großstadt – so lassen sich auch einfach neue Bekanntschaften machen.

Wie ist die Qualitätskontrolle auf Partnerbörsen?

Immer wieder hört man von Betrug auf Kontaktbörsen, bei denen Frauen und Männer auf die falschen hereinfallen. Hier ist natürlich zu unterscheiden, welche Art von Betrug vorlag und leider auch, wie viel Verantwortung man auch selbst bei diesem Betrug hat.

Wie im richtigen Leben ist es auch auf Partnerbörsen wichtig, sich an bestimmte Regeln zu halten, um nicht auf einen Betrüger reinzufallen. Eine gute Partnerbörse selbst kann verschiedene Optionen von Nutzern und Betreibern genutzt werden, um die Qualität an Singles hoch zu halten. Oftmals fängt es an, dass ein Bild Pflicht ist oder dass persönliche Daten mithilfe eines Ausweißes kontrolliert werden. So kann auf manchen Plattformen auch eingestellt werden, dass man nur von zertifizierten Mitgliedern kontaktiert werden möchte.

Damit man aber als Profilinhaber auch besser geschützt ist, ist es wichtig, dass man keine persönlichen Daten wie Adresse, vollständiger Name oder Telefonnummern hergibt. Natürlich sollte es irgendwann mal zu einem Treffen kommen, aber genau diese Daten können jederzeit und vor allem später bei einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht ausgetauscht werden.

Es ist aber auch sehr wichtig, dass ein Treffen von Singles immer an einem öffentlichen Ort stattfindet. Auf solche wichtigen Sachen haben Seitenbetreibe aber eben keinen Einfluss und dann könnte die Qualitätskontrolle noch so gut sein und hier muss man auch selbst auf Sicherheit Wert legen.

Partnerbörsen-Vergleich - welche Kriterien sind wichtig?

Wenn man sich auf eine Kontaktbörse einlässt, gibt es viele Punkte, auf die man achten sollte. Gerade, wenn man die beliebteste Partnerbörse nutzen möchte, lohnt sich oftmals ein Vergleich oder Test.

  • Bei einem Partnerbörse-Test kann der Anbieter selbst wichtig sein, ob dieser schon seit Jahren auf dem Markt ist oder noch ein Neuling. Auch ob der jeweilige Anbieter unter verschiedenen Singlebörsen vertreten ist und so durchaus einen großen Markt bedient kann wichtig sein.

  • Die Kosten sind natürlich auch nicht zu vergessen. Welche Features gibt es kostenfrei und wofür muss bezahlt werden und vor allem wie viel? Wie hoch sind die monatlichen Kosten, gibt es ein selbstkündigendes Abo und wie einfach ist es zu kündigen?

  • Welche Kontaktmöglichkeiten stehen den Nutzern zur Verfügung? Kann man nur online Nachrichten schreiben oder gibt es auch einen Chat? Wie sind die Flirtmöglichkeiten und gibt es spezielle Features?

  • Beim Onlinebörsen-Testen kann man auch herausfinden wie einfach es ist, den Support zu erreichen und wie lang hier die Wartezeiten sind. Kann man eine E-Mail schreiben oder gibt es eventuell auch eine Hotline, die man Tag und Nacht anrufen kann? Den Support kann man auch selbst ausprobieren und ihn anschreiben, bevor man einen Cent ausgegeben hat; aber Achtung, es gibt durchaus auch einen Premium-Support, der oftmals schneller antwortet, wenn man ein Bezahl-Mitglied auf der Singlebörse ist.

  • Auf Vergleichsportalen gibt es durchaus auch die Möglichkeiten, Portale direkt miteinander zu vergleichen und so die besten Partnerbörsen zu finden. Mit einem Partnerbörse-Vergleich kann man Vorteile und Nachteile der einzelnen Anbieter schwarz auf weiß zu sehen.

Wie gut sind kostenlose Partnerbörsen?

Natürlich möchte man bei der Partnersuche nicht zu viel Geld ausgeben und vor allem nicht sinnloserweise, weil man kein Gegenstück gefunden hat. Dennoch ist es bei den kostenfreien Dating-Portalen immer fraglich, ob es auch wirklich seriös zugeht.

Auf einer kostenlosen Partnerbörse kann sich jeder anmelden, egal, ob er wirklich sucht oder einfach Langeweile hat. So ist es hier auch nicht gewiss, ob man wirklich auf jemanden gestoßen ist, der es wirklich ernst meint. So können sich auch Betrüger auf der kostenfreien Singleseite aufhalten, da sie keine Kosten haben, um ihre Opfer zu finden.

Mit den Gebühren für die Webseiten werden auch die Kosten getragen, die sich auf die Qualität der Kontaktbörse niederschlagen können. Zwar ist der Spruch “Was nichts kostet, ist nichts wert” nicht immer zutreffend, aber wenn jemand Einnahmen hat, kann er auch in viele Feature investieren und seinen Kunden einfach mehr bieten. Dabei ist bei seriösen Partnerbörsen auch immer die Kundenerfahrung wichtig, die sich auf die Trefferquote, aber auch auf das Drumherum beziehen kann.

Kostenlose Dating-Portale müssen aber nicht zwingend schlechter sein als die kostenpflichtigen Portale und können genauso High Quality leisten, aber man muss sich auch den negativen Seiten bewusst sein. So sind kostenfreie Dating-Portale oftmals nur Singleseiten, auf denen man nette Leute aus der Region und weiter weg kennenlernen kann, auf denen aber nicht jeder Angemeldete auch wirklich jemanden suchen muss oder es ernst meinen muss.