Dating-Seiten Tests

Casual Dating Seiten Vergleich

Casual-Dating: Partnersuche für Spaß

Was ist Casual-Dating?

Casual-Dating ist in den letzten 10 oder 20 Jahren zu einem Phänomen geworden. Immer mehr Singles finden es als ideale Methode, ein aufregendes Date zu arrangieren.

Doch was umfasst Casual-Dating? Ein Casual-Dater ist im Wesentlichen jemand, der ein Date mit einer anderen Person möchte, das keine emotionale Bindung oder Monogamie erfordert. Das soll nicht heißen, dass Emotionen keine Schlüsselrolle spielen und dass es ein Potenzial für eine starke Bindung gibt, nur dass es ein gegenseitiges Einverständnis ist, dass es zwanglos ist.

Während Casual-Datings triffst du dich vielleicht mit verschiedenen Sexualpartnern. Andere Male ziehst du es vielleicht vor, einfach nur solch ein Dater zu sein, da du keine emotionalen Bindungen mit einem anderen Erwachsenen haben willst. Egal für welches Szenario du dich entscheidest, im Endeffekt solltest du mit deinem Gegenüber auf der gleichen Wellenlänge sein.

Wenn ihr eine zwanglose Beziehung eingeht, müsst ihr beide damit zufrieden sein, dass der andere nicht emotional intimer ist als das, was angenehm ist. Ihr dürft auch nicht zur Eifersucht neigen, wenn die andere Partei ein Date mit anderen Partnern hat. Solange das keine Probleme darstellen, hat die Beziehung das Potenzial, lange zu halten.

Online-Casual-Dating-Seiten haben einen Markt für diese neue Entwicklung im Dating gesehen und daraus Kapital geschlagen. Diese Seiten bieten den perfekten Vermittler für Erwachsene, die auf der Suche nach Gelegenheitssex sind. Die Erotikindustrie boomt, da Männer und Frauen im Internet versuchen, ihr perfektes Gegenstück und Gelegenheitspartner zu finden. Bei diesen Partnern kann es sich um verheiratete Personen handeln, die eine Affäre haben möchten, oder um jemanden, der einen One-Night-Stand oder eine regelmäßige Beziehung sucht.

Ein Portal für Casual-Dating

Bei Casual-Dating-Portalen handelt es sich um die Drehscheibe, die Millionen von Menschen weltweit für die Suche nach Mitspielern und für das Arrangieren der Dates nutzen. Sie bieten den Nutzern eine perfekte Plattform, um mit potenziellen Partnern zu interagieren, Flirts zu führen und ein Date ohne Verpflichtungen zu vereinbaren.

Je nachdem, wie beliebt die Dating-Seite ist, wird sich dein Kontaktumfang vergrößern. Egal, ob du junge Frauen oder ältere Frauen, Sex-Dates oder die wahre Liebe, Gegenstück in deiner Nähe oder fern von dir suchst, ein Online-Dating-Portal wird dir jeden Wunsch erfüllen. Es wird dich mit Partnern in Kontakt bringen, die für deine Suchkriterien relevant sind. Der Rest bleibt dir überlassen, wie du die Partner kontaktierst und ob die Chemie stimmt, um Dates zu arrangieren.

Für viele Menschen sind diese Date-Websites die Antwort auf ihre Gebete hinsichtlich der Suche nach der Affäre, dem Date oder der Beziehung, die deinem Geschmack entspricht. Es kann genau das richtige Ticket sein, um ein heißes Date zu organisieren. Dies kann mit vielen Usern auf der Seite geschehen, damit du herausfinden kannst, wer für dich der Beste ist und wer der Testsieger für dich ist.

Das Publikum von Casual-Dating-Seiten

Die Mitgliederbasis der Casual-Dating-Seiten sind zufällige Segmente von Leuten aus allen Gesellschaftsschichten. Die Nutzer sind Reiche bis Arme, Heterosexuelle bis Homosexuelle, junge und alte Leute, alle zwei Extreme, die man sich vorstellen kann. Außerdem gibt es Menschen aller Rassen, Hintergründe und unzähliger Nationalitäten. Was alle gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie potenzielle Liebhaber abwägen, die auf der Seite sind.

Auf der Website gibt es Profile, in denen die Eigenschaften der einzelnen Benutzer detailliert aufgeführt sind. Ihre körperlichen Eigenschaften, ihre Persönlichkeit und ihre Vorlieben und Abneigungen. Sie zeigen auch an, welche Art von Beziehung sie suchen. Ob sie nun eine Beziehung mit anderen Mitgliedern mit einem hohen Sexualtrieb oder eine tiefe, emotionale Verbindung anstreben. Die Mitglieder können diese Details auf einen Blick sehen und entscheiden, ob sie Kontakt aufnehmen möchten.

Die Vorteile von Casual-Dating

Es gibt viele Vorteile bei einer Casual-Dating Seite. Im Folgenden werden ein paar davon beschrieben:

  • Sich mit Menschen aus der ganzen Welt verbinden. Du hast die Möglichkeit, mit anderen Gleichgesinnten aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Diese Seiten nehmen dir viel Arbeit bei der Suche nach dem Gegenstück, das du dir wünschst. Du kannst sofort Singles ausfindig machen, die seit 2 Jahrzehnten dieses Privileg nur in den Fantasien der Menschen existierten.
  • Profile, die grundlegende Details und Präferenzen jedes Benutzers enthalten. Das ist ein sehr effektives Werkzeug, damit du keine Zeit verschwenden musst, um dich mit Leuten zu verbinden, die nicht zu dir passen. Websites, die Casual-Dates anbieten, machen es zu einer ihrer Regeln, dass du deine Profilangaben vervollständigen musst. So kannst du schnell die wichtigsten Details über einen User herausfinden und auch, welche Art von Beziehung er sucht. So verlierst du viel weniger Zeit mit Chats mit Benutzern, die nicht deinen Kriterien entsprechen.
  • Anonymität. Du hast nicht nur die Möglichkeit, dich mit anderen Nutzern zu verbinden, sondern auch den Vorteil, anonym bleiben zu können. Du kannst dieses Problem umgehen, indem du den Usern in privaten Nachrichten Details und Fotos mitteilst. Besonders ideal, wenn du eine außereheliche Affäre suchst oder einfach nur inkognito sein möchtest.
  • Ein Medium, deine Schüchternheit zu überwinden. Bei einigen Casual-Datern können sie durch Schüchternheit eingeschränkt sein, was ihre persönliche Verbindung zu anderen Menschen einschränkt. Die Möglichkeit, private Nachrichten über einen Computer oder ein Handy zu versenden, kann kaum dazu beitragen, dass sich die Leute schüchtern fühlen. Sie haben nicht den anfänglichen Druck, in einem Treffen von Angesicht zu Angesicht zu sein. Auch können Menschen Dinge per PM preisgeben, die ihnen bei einem Date weniger angenehm wären.

Die Nachteile von Casual-Dating

So sehr es bei Casual-Dating viele positive Aspekte gibt, so sehr gibt es auch Nachteile. Hier sind ein paar davon:

  • Casual-Dating kostet. So sehr eine Dating-Online-Plattform genau das Richtige für dich sein kann, um Singles in deiner Nähe zu finden, so sehr hat sie auch ihren Preis. Viele der seriösesten Dating-Websites verlangen eine Gebühr, um alle Funktionen der Seite nutzen zu können. Du kannst ein Gefühl für eine Seite bekommen und ihre Benutzerfreundlichkeit testen, wenn du ein kostenloser Benutzer bist, aber du kannst niemandem eine Nachricht senden. Es ist ein Glücksspiel, das du mit diesen Seiten eingehen musst.
  • Fake-Profile. Es gibt auch das Problem der Profile, die nicht echt sind. Dies ist ein häufiges Problem bei Dating-Websites und einige „Mitglieder“ auf der Website. Sie tun dies, um dich dazu zu überreden, für eine Mitgliedschaft zu bezahlen, indem sie mit dir flirten oder ein Bild von einem Fake-Profil präsentieren, für die du dich anmelden musst, damit du sie lesen oder mit ihnen Kontakt aufnehmen kannst.

Außerdem gibt es noch andere Fake-Nutzer, die nichts mit der Seite zu tun haben und versuchen, Geld von dir zu erpressen.

  • Catfishing. Neben den missbräuchlichen Profilen, die erstellt wurden, um Leute dazu zu bringen, sich für die Mitgliedschaft auf der Seite anzumelden, gibt es auch sogenannte Catfishers. Diese Leute benutzen gefälschte Angaben über sich selbst und gefälschte Fotos, damit die von ihnen angeschriebenen Leute getäuscht und dazu überredet werden, sie zu treffen.

Catfisher können lange Freundschaften mit den Leuten aufbauen, die sie betrügen, und das Opfer kann für lange Zeit ausgetrickst werden. Diese Betrüger benutzen dies, um Leute zu einem Date zu bewegen, sobald sie herausfinden, dass die jeweilige Person jemand anderes ist.

Für wen ist Casual-Dating?

Für wen ist Casual-Dating also ideal? Nun, es kann für eine Handvoll verschiedener Leute in verschiedenen Lebenslagen sein.

Einerseits ist es die Art von Person, die sich gerne ihre Optionen offenhält und eine „Probier‘s aus, bevor du es kaufst“-Mentalität hat. Man hat eine Reihe von Dates mit einem oder Verabredungen und man kann herausfinden, ob die betreffende Person ideal ist, um die Dinge weiterzuverfolgen. Dies kann man mit wenigen verschiedenen Partnern gleichzeitig auf einer Versuchs- und Irrtum-Basis angehen. Mit diesem Auswahlverfahren können Partnersuchende schneller den Mann oder die Frau in ihren Träumen finden.

Du könntest aber auch einfach die Art von Single sein, die keine emotionale Bindung mit jemandem haben will. Vielleicht bevorzugst du nur oberflächliche Bindungen und verabredest dich mit ein paar Menschen und triffst dich mit ihnen für kurzzeitige sexuelle Abenteuer. Ein Casual-Dater zu diesem Zweck zu sein, ist also auch gut geeignet.

Es ist auch ideal für jemanden, der gerade aus einer Langzeitbeziehung gekommen ist. Der Single mag viel Zeit und Liebe investiert haben, nur um am Ende mit gebrochenem Herzen zurückzubleiben.

Um zu vermeiden, dass sie ihr Vertrauen und ihr Engagement für eine andere Person aufs Spiel setzen, ist es vielleicht besser, mit Casual-Dating zu beginnen. Auf diese Weise können Beziehungen geknüpft werden und spannende Dates arrangiert werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass ihre Gefühle zerschlagen werden. Dies kann eine kurzfristige oder eine langfristige Option für sie sein.

Portale für Casual-Dates können also der perfekte Weg für Leute sein, die sich in diesen Lebenslagen wiederfinden. Bei einem Online-Flirt mit anderen Mitgliedern tauschst du eventuell auch Bettgeschichten mit demjenigen aus, mit dem die Chemie stimmt.

Dating ohne Verpflichtungen

Wenn man sich auf den Markt der Casual-Dating-Seiten wagt, gibt es auch die Frage, wie sicher und geschützt man sich dort bewegt. Es kann Fallen geben, in die du schlüpfen kannst, deshalb musst du die Bedrohungen kennen.

Fake-Profile können ein Problem darstellen und sind ein Weg, den verschiedene Betrüger im Netz nutzen. Viele davon bauen im Internet Vertrauen zu den Mitgliedern auf und versuchen dann, sie zu erpressen. Diese Betrüger werden dann den Kontakt zu dem Mitglied abbrechen, sobald das Geld bei ihnen eingegangen ist. Es ist also wichtig, wachsam zu sein, mit wem du deine persönlichen Daten teilst. Du solltest immer Leute kennenlernen und ein gutes Gefühl des Vertrauens haben, bevor du anfängst, ihnen monetär zu helfen.

Viele Dating-Websites ergreifen Maßnahmen, um ihren Mitgliedern Vertrauen einzuflößen, indem sie strenge Sicherheitsmaßnahmen anbieten. Eine davon ist, dass sie ihr Profil verifizieren. Sie aktivieren dies durch die Eingabe einer Telefonnummer oder E-Mail, an die ein Code gesendet werden kann. Dies zeigt, dass ein Benutzer kein Bot ist.

Auch die Anbieter von unverbindlichen Dates neigen dazu, ihre Chat-Funktionen über eine sichere Verbindung laufen zu lassen. Diese Verbindung kann nicht von Unbefugten infiltriert werden oder irgendwo anders im Internet durchsickern.

Wann immer du dich dafür entscheidest, Geschäfte mit einem Dating-Portal zu machen, ist es klug, ein komplettes Portal zu testen. Nur so kannst du alle Vorurteile gegenüber dem Portal loswerden.

Wenn du einige davon auf Herz und Nieren prüfst, kannst du dir dasjenige aussuchen, das am besten passt und verlässlich ist. Dabei kannst du auch Unterstützung finden, indem du auf jeder von dir in Betracht gezogenen Date Website die Bewertungen im Netz liest. Wenn du die allgemeine Zustimmung einer bestimmten Dating-Website erhältst, indem du die Positiven den Negativen gegenüberstellst, bekommst du zuverlässig eine Bewertung.

Wie man einen Partner einer Casual-Dating-Seite findet

Es ist wirklich ein sehr unkomplizierter Prozess, einen Partner für ein heißes Date auf einem Casual-Dating-Portal zu finden. Das Layout der meisten davon ist selbsterklärend und idiotensicher! In der Regel ist alles klar gekennzeichnet und die Suchfunktion wird dich mit den Mitgliedern in Kontakt bringen.

Du kannst bestimmte Parameter in der Suchfunktion einstellen, um nur Mitglieder auf der Dating-Website zu finden, die diese erfüllen. Wenn du also z.B. nur Nutzer unter 30 und im Umkreis von 5 Kilometern von dir finden willst, kannst du das auswählen. Das macht die ganze Suche nach dem idealen Gegenüber so viel einfacher.

Sobald die deinen Suchkriterien entsprechenden Benutzer in der Suche angezeigt werden, kannst du dir diese Mitglieder ansehen. Du kannst dir ihre Profile ansehen und herausfinden, welche Interessen und Vorlieben sie haben. Du kannst auch sehen, nach welcher Art von Beziehung sie suchen.

Wenn die User die von dir gesuchten Attribute in ein Match passen und du zu ihren passt, kannst du Kontakt aufnehmen. Auf vielen Dating-Websites musst du keine Nachricht senden, um eine Verbindung herzustellen. Du kannst ihnen auch ein Like oder einen anderen Indikator senden, dass du ein Bewunderer bist. Der Benutzer wird dann darüber benachrichtigt und kann dies durch Zurückschicken oder eine Nachricht an dich erwidern.

Manche Nutzer suchen vielleicht nach einem Match, um den ersten Schritt zu tun und zu zeigen, dass sie es ernst meinen, das sollte man im Hinterkopf behalten. Es ist wichtig, einen guten ersten Eindruck zu machen, also versichere dich, dass du freundlich und höflich bist und es könnte der Beginn eines Matches Made in Heaven sein!

Kriterien für die Auswahl des Portals

Wenn du die ersten Schritte in die Welt des Casual-Dating machst, solltest du wissen, dass du das beste Portal ausgewählt hast, in das du deine Zeit und dein Geld investieren kannst. Es lohnt sich also, einen Casual-Dating-Vergleich zu machen, um herauszufinden, welches das Beste für dich ist. Einige wichtige Punkte sind zu beachten:

  • Anzahl der Mitglieder. Wenn eine Dating-Website Millionen von Mitgliedern hat, ist das ein großes Zeichen der Anerkennung in Bezug auf ihre Qualität. Je mehr Benutzer, desto mehr Vertrauen kannst du also in ihren Standard haben.
  • Anonymität. Einige Date Websites bieten mehr Anonymität als andere. Sie geben keine vollständigen Profildaten oder Fotos in voller Größe an kostenlose Nutzer weiter. Du weißt also, dass nur zahlende Benutzer dich richtig sehen können. Das kann ein großes Verkaufsargument sein.
  • Kosten. Die Zahlung ist offensichtlich eine große Sache, die man bedenken muss. Einige Dating-Websites sind günstiger als andere und es kann deine Finanzen belasten, falls dein Budget begrenzt ist. Einige Plattformen können bis zu 30 oder 40 Euro pro Monat für eine Mitgliedschaft verlangen.
  • Sicherheit und Support. Du brauchst außerdem das Vertrauen, dass du Hilfe vom Support bekommst, wenn du sie brauchst. Einige Date Websites sind dafür bekannt, dass sie einen erstklassigen Service bieten, während andere wenige Unterstützung anbieten. Einige Dating-Websites gehen aufs Ganze, um die Sicherheit der Website zu garantieren, andere dagegen nicht.
  • Benutzerfreundlichkeit. Ein weiterer offensichtlicher Faktor bei der Entscheidung, welche die beste Casual-Dating-Seite für dich ist, ist die Benutzerfreundlichkeit. Wenn die Bedienung der Dating-Website schleppend und die Navigation schwierig ist, wirst du ein unzufriedenstellendes Erlebnis haben. Du wirst dann weniger geneigt sein, die Seite erneut zu benutzen, daher ist es wichtig, dieses Kriterium zu berücksichtigen.
  • Features. Verschiedene Date Websites bieten unterschiedliche Features für die Nutzer. Einige lassen dich an verschiedenen Arten der Interaktion teilhaben. Einige geben dir motivierende Belohnungen und Punkte. Wäge also auch die Features der Dating-Website ab, für die du dich entscheidest.

 Das sind wichtige Aspekte, die du unbedingt zum Vergleich heranziehen solltest, wenn du entscheidest, welche Dating-Website deinen Casual-Dating-Test besteht. Stelle sicher, dass du eine fundierte Entscheidung bei der Anmeldung für Casual-Dating-Website triffst. Wenn du das tust, kann dein Dating-Potenzial nur ein Limit haben – den Himmel.